COBURGER GLASPREIS 2014

FÜHRUNGEN UND SONDERVERANSTALTUNGEN

Führungen:

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung auf der Veste Coburg

Öffentliche Führungen

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung auf der Veste Coburg jeweils sonntags um 11 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonderführungen und spezielle museumspädagogische Angebote können telefonisch gebucht werden unter 09561/879-48.

 

Sonderveranstaltungen:

Museum bewegt - Kultur zum Frühstück

Sonntag, den 4. Mai um 11.00 Uhr und Donnerstag, 8. Mai um 10.00 Uhr im Seminarraum der Veste Coburg

Museum bewegt – Kultur zum Frühstück

Nach einem kleinen Frühstück führt Dr. Meike Leyde durch die drei Ausstellungsräume des Coburger Glaspreises 2014. Nach der Führung besteht die Möglichkeit das Museum weiter auf eigene Faust zu erkunden. Das Ticket kostet 15,- EUR und ist gültig für Frühstück, Führung und Museumsbesuch.

Weitere Informationen für alle Neugierigen gibt es unter 09561/87919, H. Höpp, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten.

 

Glas-Percussion-Performance mit Carrie Fertig

17. Mai 2014, Europäisches Museum für Modernes Glas, 19.30 und 21.30 Uhr
18. Mai 2014, Kunstsammlungen der Veste Coburg, 14.00 und 16.00 Uhr

Glas-Percussion-Performance mit Carrie Fertig

Im Rahmen der regionalen Museumsnacht und des internationalen Museumstages fertigt die in Edinburgh lebende amerikanische Künstlerin Carrie Fertig, die mit einer Arbeit am Coburger Glaspreis beteiligt und spätestens seit 2011 mit ihrer Raben-Installation in der Ausstellung "Studioglas aus Großbritannien" dem Coburger Publikum bekannt ist, in einer Performance am Tischbrenner Musikinstrumente aus Glas, auf denen Adam Maalouf und Peter Ferry nach einer Komposition von Alistair MacDonald parallel spielen werden.

 

Eine Eis-Wachs-Performance mit Axel T Schmidt

19. Juli 2014, Veste Coburg, 11.00 – 17.00 Uhr

Eine Eis-Wachs-Performance mit Axel T Schmidt

Angeregt durch schmelzende Gletscher verwendet Axel T Schmidt Eisblöcke als Gussform und flüssiges Wachs, das er in darin eingebrachte Hohlräume füllt. Die Monolithe aus Eis sind dem Tode geweiht - ihnen beim Sterben zuzusehen ist eine einmalige Erfahrung.

Schmidt erkämpft sich das Werk zurück, indem er den Vorgang fotografisch begleitet und später auf Glas verewigt. Während des Glaspreises sind zwei seiner entsprechend gefertigten Glasarbeiten in der Sonderausstellungshalle auf der Veste Coburg zu sehen.

 

Ihr Lieblingsobjekt - Verkündung des Publikumspreises

14. September 2014, 14.00 Uhr

Ihr Lieblingsobjekt - Verkündung des Publikumspreises

Während der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, unter allen präsentierten Arbeiten ihr Lieblingsobjekt auszuwählen. Am letzten Tag der Ausstellung wird das Ergebnis verkündet. Unter allen Einreichungen, die für den Publikumspreisträger abgestimmt haben, wird ein Gewinner für ein Wochenende in Coburg mit einer Übernachtung im Romantik Hotel Goldene Traube für zwei Personen gezogen.