SONDERAUSSTELLUNGEN UND VERANSTALTUNGEN

AKTUELL / VORSCHAU

Die Keramikwerkstatt Lehm & Lehm lassen - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

4. Mai bis 16. September 2018

Die Keramikwerkstatt "Lehm & Lehm lassen"

Das Europäische Museum für Modernes Glas präsentiert Keramiken der 1977 im Umfeld von Erwin Eisch gegründeten Werkstatt "Lehm & Lehm Lassen".

Dabei verstand sich die von dem amerikanischen Bildhauer und Keramiker Robert Strini eingerichtete und von Peter Kobbe geleitete Werkstatt als freies Selbstverwirklichungsprojekt, dessen origineller Name gleichsam Programm war.

Aus der Übernahme eines Teils des ehemaligen Werkstattfundus werden erstmals seit knapp vierzig Jahren ausgewählte Objekte der damals aus Kindern und Jugendlichen bestehenden Keramikgruppe sowie Werke von Robert Strini und Peter Kobbe gezeigt. Im Mittelpunkt stehen phantasievolle Marionettenfiguren, die in eigens verfassten Theaterstücken zum Leben erweckt wurden. Die Figuren stehen für einen eigenen, zeitlosen Kosmos und liefern neben ihrer künstlerischen Qualität auch einen spannenden Einblick in die Lebenswelt von Jugendlichen.

Die eindrucksvollen Keramiken der Werkstatt, zu denen auch ein mehrteiliger Altar gehört, entstanden in einem professionellen Umfeld mit hohem technischen Anspruch und wurden seinerzeit in der Galerie "Tonsalon" neben dem Glasmuseum Frauenau zum Verkauf angeboten.

Julius Weiland  Glas & Graphik - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

8. Juni bis 4. November 2018

Julius Weiland Glas & Graphik

In immer neuen Varianten verschmilzt Julius Weiland (*1971) gleichförmige Glasstäbe und Objekte aus Glas im Keramikofen miteinander, wodurch die an sich seriellen Einzelelemente ein neues Spannungsverhältnis eingehen.

Seit vielen Jahren ist der in Berlin lebende Künstler mit Skulpturen aus Glas, Objekten und Graphiken international präsent und in bedeutenden Sammlungen vertreten.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über sein vielschichtiges Werk der letzten fünfzehn Jahre.

  Flyer als PDF

Foto © (Julius Weiland) VG BILD KUNST Bonn

Die Technik des Polierens - Tag der Keramik - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

8. Juli 2018, 11 bis 17 Uhr

Die Technik des Polierens - Tag der Keramik

Die in Radolfzell am Bodensee tätige und mit internationalen Preisen ausgezeichnete Keramikerin Gabi Ehrminger hat sich auf die Polier-Technik spezialisiert, bei der Keramiken mit Hilfe von organischem Brennmaterial zu samtig leuchtenden Unikaten werden.

Das Geheimnis liegt im Polieren der gedrehten und gebauten Objekte im lederharten Zustand. Zum Einsatz kommen glatte Poliersteinen aus Achat oder Hämatit. Die Oberfläche wird so stark verdichtet, bis sie eine makellose Glätte besitzt.

Auf der Galerie des Museums stellt Gabi Ehrminger neue Arbeiten vor.

Foto © Gabi Ehrminger

10. Coburger Workshop für Glaskunst - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

27. und 28. Oktober 2018, 9.30 bis 17 Uhr

10. Coburger Workshop für Glaskunst

Bei diesem Workshop dreht sich alles um die Technik der Glasgravur. International renommierte Künstlerinnen und Künstler demonstrieren im Studio ihre Tricks und Kunstfertigkeiten.

Die Besucher sind eingeladen, Alexandra Geyermann, Christian Schmidt und Anne Wenzel bei ihrer Tätigkeit mit dem Gravurrad zu beobachten, den Fortgang ihrer Arbeiten zu verfolgen und über Techniken und Arbeiten zu diskutieren.

In einer kleinen Präsentation sind Arbeiten der Künstler zu sehen, die erworben werden können.

Photo © Diana-Maria Baumgartner

Abendöffnung im Europäischen Museum für Modernes Glas - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

7. November 2018, 17 bis 20 Uhr

Abendöffnung im Europäischen Museum für Modernes Glas

In den Wintermonaten mit früher Dunkelheit zeigen sich die Kunstwerke im Glasmuseum buchstäblich in einem anderen Licht. Sonderführungen und -aktionen machen die Abendöffnungen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis nach Feierabend.

Es wird nur der normale Eintritt erhoben.

Tag der offenen Tür im Glasmuseum - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

9. Dezember 2018, 11 bis 18 Uhr

Tag der offenen Tür im Glasmuseum

Bei freiem Eintritt, geschmücktem Weihnachtsbaum, Glühwein und Plätzchen herrscht im Europäischen Museum für Modernes Glas stets eine ganz besondere Atmosphäre.

Eine einzigartige Glaskrippe und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie (Gestalten von Christbaumkugeln und Glasperlen) machen diesen Tag zu etwas Besonderem.

Abendöffnung im Europäischen Museum für Modernes Glas - Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

13. Dezember 2018, 17 bis 20 Uhr

Abendöffnung im Europäischen Museum für Modernes Glas

In den Wintermonaten mit früher Dunkelheit zeigen sich die Kunstwerke im Glasmuseum buchstäblich in einem anderen Licht. Sonderführungen und -aktionen machen die Abendöffnungen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis nach Feierabend.

Es wird nur der normale Eintritt erhoben.

« <  > »