ICOM

Fürstenbau der Veste Coburg in der Morgendämmerung

Der Internationale Museumsrat ICOM (International Council of Museums) zur Frage, was ein Museum ist:

Ein Museum ist eine gemeinnützige, ständige, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zu Studien-, Bildungs- und Unterhaltungszwecken materielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.

Die von ICOM entwickelten und weltweit geltenden "Ethischen Richtlinien für Museen" (Code of Ethics for Museums) bilden die Grundlage der professionellen Arbeit von Museen und Museumsfachleuten.

Sie finden sie hier: ICOM-Ethische Richtlinien für Museen (deutsche Übersetzung).

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des ICOM Deutschland: www.icom-deutschland.de