MARTIN LUTHER AUF DER VESTE COBURG

LUTHERKAPELLE

Lutherkapelle

Die Lutherkapelle steht an der Stelle der ursprünglichen Schlosskirche, die ihre Anfänge in der im 11. Jahrhundert gegründeten Kapelle St. Peter und Paul hat.

Im Rahmen der Umgestaltung des Fürstenbaus der Veste Coburg zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhielt die Kapelle um 1910-13 ihre heutige Gestalt.

Die Farbglasfenster zeigen unter anderem die Familie des letzten regierenden Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha.

Unter einem Netzrippengewölbe im Stil der Spätgotik wurde eine neobarocke Schwalbennest-Orgel angebracht.