SAMMLUNGEN UND HISTORISCHE RÄUME

ARTILLERIEAUSSTELLUNG "GEBT FEUER!"

Artillerieausstellung

Auf der Gedeckten Batterie präsentieren sich mehr als zehn lafettierte Geschütze unterschiedlicher Größe und Alters.

Zu ihnen gehört eine mächtige sächsische halbe Kartaune des frühen 18. Jahrhunderts mit einem Rohrgewicht von 61 Zentnern. Rund 140 Exponate, darunter Mörser, Granatgewehre, Visiereinrichtungen, Lade- und Zündzubehör und Spezialmunition ergänzen die Ausstellung.

Medienstationen mit Videoclips unterstützen das sinnliche Erfassen der Geschichte der pulverbetriebenen Artillerie. Eine filmische Großprojektion und Versuchsanordnungen zum Anfassen runden das Erlebnis Artillerie ab.

Der Zugang zur Artillerieausstellung auf der Gedeckten Batterie erfolgt mit dem Ticket der Kunstsammlungen über ein Drehkreuz. Die Ausstellung ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.